Direkt zum Inhalt
XLSTAT wird Mitglied der Lumivero Familie. Mehr erfahren.

Datenstapel in Excel - Anleitung

Dieses Tutorium zeigt, wie einfach von gestapelten zu entstapelten Datenformaten und umgekehrt in Excel mithilfe der Software XLSTAT gewechselt werden kann.

Ziel dieses Tutoriums

Wir haben Ergebnisse aus einem Experiment mit einer Spalte pro Gruppe erhalten. Wir möchten eine One-Way-Varianzanalyse zu diesen Ergebnissen durchführen. Die Daten müssen transformiert werden, sodass eine ANOVA angewendet werden kann.

Datensatz für das Stapeln von Variablen

Stapeln von Variablen

Nach dem Öffnen von XLSTAT wählen Sie den Befehl XLSTAT/Vorbereitung der Daten/Data management oder klicken Sie auf den entsprechenden Button des Menüs Vorbereitung der Daten (siehe unten).

Menu filter

Nach dem Klicken des entsprechenden Buttons erscheint das Dialogfenster. Wählen Sie die Methode aus. Wir verwenden Stapeln. Wählen Sie die Daten, auf die Sie die Stapelfunktion anwenden möchten im Datenfeld aus.

Stack dialog box

Nach dem Klicken des Buttons OK werden die Ergebnisse in einem neuen Tabellenblatt angezeigt.

Ergebnisse des Stapelprozesses

Das einzige Ergebnis, das angezeigt wird, ist der transformierte Datensatz. Er enthält statt 3 Spalten nur 2, wobei die erste die Gruppe und die zweite den Wert der transformierten Variablen anzeigt.

Stack result

Sie können jetzt einen ANOVA mit einem Faktor auf den erhaltenen Datensatz anwenden. Hier finden Sie ein detailliertes Tutorium zur One-Way-Varianzanalyse.

War dieser Artikel nützlich?

  • Ja
  • Nein